Hangsicherung und Hochbeet bauen mit Gabionen 09 a - Hochbeet am Hang mit Gabionen und Wabenvlies sichern

Hochbeet am Hang mit Gabionen und Wabenvlies sichern

Lesezeit 3 Minuten

Das Hochbeet zwischen meinen beiden Gabionen-Mauern soll neu angelegt werden. Die Bewässerung der Pflanzen soll zukünftig automatisch erfolgen. Hierzu installiere ich eine automatische Bewässerungsanlage. Diesmal soll das ganze mit einem Tropfschlauch realisiert werden.

Magnetventile von Hunter sorgen für eine automatische Steuerung der Bewässerung über meinen Bewässerungscomputer. Die Wasserversorgung für die automatische Bewässerungsanlage erfolgt über ein 25er PE Rohr.


Tropfschlauch im Gabionen Hochbeet einbauen

In den vergangenen Wochen habe ich bereits die Gabionenmauer gebaut und auch der Wasserverteiler wurde installiert und getestet. Nun erfolgt die Verlegung des Tropfrohres und die entgültige Hangsicherung mit einem Wabenvlies.

Das Tropfrohr von RainBird verfügt alle 30cm über eine kleine Öffnung aus welcher das Wasser tropft. Spezielle Kupferplatten an den Öffnungen verhindern ein Einwachsen von Wurzeln. Damit ich das Rohr besser verlegen kann, habe ich es vorab einige Stunden in die Sonne gelegt.

Beim Verlegen achte ich auf großzügige Bögen und versuche so, das Setzen von Verbindern zu vermeiden.

Das Tropfrohr wird von mir in 4 Reihen jeweils unter- und oberhalb der Pflanzen verlegt. An den T-Stücken habe ich die Verbindungen zusätzlich mit Kabelbindern fixiert. Dies soll ein auseinander reißen verhindern – immerhin stehen 4 bar Wasserdruck auf der Leitung.

Das Tropfrohr ist, im Gegensatz zu einem Perlschlauch, dafür ausgelegt und benötigt keinen Druckminderer da ich den Wasserdurchfluss an meinem Hunter Magnetventil einstellen kann.

Nachdem das Tropfrohr ausgelegt ist, und die Löcher an den richtigen Positionen mit Erdankern fixiert wurden, erfolgt ein weiterer Test. Hierzu lasse ich die Anlage gut 45 Minuten laufen. Das Ergebnis kann sich

 


Rain Bird Tropfrohr Dripline XFS 16 mm, 33 cm - druckausgleichend + selbstreinigend, 2,3 l/h unterirdisch (100 Meter) 1,60 € pro Meter
Rain Bird Tropfrohr Dripline XFS 16 mm, 33 cm - druckausgleichend + selbstreinigend, 2,3 l/h unterirdisch (100 Meter) 1,60 € pro Meter*
von Rain Bird
  • Unterirdische XfS Dripline mit Copper ShieldTM-Technologie
  • Unterirdisches Tropfrohr XfS mit Copper Shield von Rain Bird zur unterirdischen Tropfbewässerung ist die jüngste Innovation in der Rain Bird dripline-familie. Rain Birds zum Patent angemeldete Copper Shield- Technologie schützt den Tropfer vor Wurzeleinwüchsen. damit entsteht ein langlebiges und wa r tungsarmes unterirdisches Tropfbewässerungssystem zur Verwendung unter Rasen - oder Strauchflächen und Bodendeckern
  • das unterirdische Tropfrohr XfS mit Copper Shield ist das flexibelste Tropfrohr in der Branche und damit das am einfachsten zu planende und installierende unterirdische Tropfrohr.
  • Mit ihnen können Rain Bird Lock Type- Anschlussstücke, selbsthaltende Xff dripline Anschlussstücke und andere selbsthaltende 17-mm-Anschlussstücke verwendet werden.
 Preis: € 135,38 (€ 1,35 / meter) Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. April 2024 um 04:30 . Ich weise darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. (*) Bei den verwendeten Produktlinks handelt es sich um Affiliate Links. Ich bin nicht der Verkäufer des Produktes. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dein Preis ändert sich jedoch nicht.

 


Video – Automatische Bewässerung im Gabionen-Hochbeet

Der Schwerpunkt in diesem Video liegt bei der Installation der automatischen Bewässerungsanlage für das Hochbeet. Aber auch die Hangsicherung mit Gabionen und insbesondere der Einbau des Wabenvlies sind im folgenden Video nochmals gut erklärt.

Die gesamte Playliste meiner Videos findet ihr hier: Automatische Gartenbewässerung. Wenn ihr mehr von mir und meinen Projekten sehen wollt, schaut euch gern mal auf meinem Youtube Kanal um.

Abonniere COMMAIK auf YouTube

Unkrautschutzvlies und Wabenvlies zur Hangsicherung

Anschließend habe ich das Unkrautschutzvlies ausgelegt. Das Vlies soll verhindern das sich unerwünschte Pflanzen auf dem Hochbeet ausbreiten. Das Vlies ist wasserdurchlässig, verhindert aber zuverlässig das Durchwachsen von Pflanzen und Wurzeln.

Auf dieses Vlies habe ich dann das Wabenvlies verlegt. Das Wabenvlies bestehen aus einer Art Filz und konnte nur mit einer robusten Schere zugeschnitten werden. Bei der Lieferung war das Vlies 10 x 1 Meter groß.

Das Wabenvlies habe ich zunächst mit Erdankern auf dem Hang fixiert. Danach habe ich es mit Granitkies verfüllt. Lediglich der Bereich um die Pflanzen im Hochbeet wurde dabei freigelassen.

Durch die Steinfüllung erhöht sich die Stabilität in den Waben enorm. Selbst ein Befahren mit einem 2 Tonnen PKW wäre möglich ohne das sich der Untergrund verformt. Die Erdanker habe ich dennoch im Vlies belassen.

 


 

Stabilisator Aquarienkies, 5 x 10 x 10 10 m2
Stabilisator Aquarienkies, 5 x 10 x 10 10 m2*
von Geocelda Stabilisateur des sols 5x10x10
  • Größe der Zelle: 10 x 10 cm – Hohe geocelda: 5 cm
  • Wie geocelda Extended: 1 m (Breite) x 10 m (lang) gesamt geocelda verlängert: 10 m²
  • Material: 100% PP Geotex 270 GM2 – Farbe grau
  • Wenn Sie wählen Sie die Nummer 1 im Warenkorb wird kaufen 10 m², wenn Sie sich für 20. Februar M2
  • Nicht empfohlen für die Superior Steigungen bis 15% für die Fahrzeuge, die verbringen. Weil sie normalerweise eine Rad und heben Sie das Produkt.
 Preis: € 75,80 (€ 18,95 / kg) Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. April 2024 um 04:30 . Ich weise darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. (*) Bei den verwendeten Produktlinks handelt es sich um Affiliate Links. Ich bin nicht der Verkäufer des Produktes. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dein Preis ändert sich jedoch nicht.

 



Granitsteine als Deckschicht

Eine abschließende Schicht aus verlegten Granitsteinen stabilisiert das Vlies und sorgt für einen optischen Abschluss. Auf diese Weise ist der Hang gegen weiteres Abrutschen geschützt und bildet zugleich ein optisches Highlight im Eingangsbereich.

Im Laufe des Jahres habe ich noch verschiedene Sukkulenten zwischen die Granitsteine gepflanzt. Diese Pflanzen sind extrem anspruchslos und bieten dennoch wunderschöne Akzente im Hochbeet.

Einige Echsen und Libellen konnten wir im Hochbeet und zwischen den Steinen der Gabionen bereits entdecken. Ein Insektenhotel in unmittelbarer Nähe sorgt für zusätzliches Leben im Steingarten. Bienen sind ebenfalls in ständiger Präsenz.

 


 

Zuletzt aktualisiert am 20. April 2024 um 04:30 . Ich weise darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. (*) Bei den verwendeten Produktlinks handelt es sich um Affiliate Links. Ich bin nicht der Verkäufer des Produktes. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dein Preis ändert sich jedoch nicht.

 


 

Update 2023:

Durch das bessere Klima im Steinbeet wachsen die Pflanzen deutlich besser als die vielen Jahre zuvor. Die Blütezeit der einzelnen Gewächse hat sich zudem verlängert.

Ich konnte in diesem Jahr auch Kakteen auf dem Hochbeet kultivieren. Bereits nach einigen Wochen waren die Pflanzen mit dem Boden verwurzelt. Kurz darauf kamen die ersten Blüten zum Vorschein.

Neue Blätter wuchsen ebenfalls innerhalb kürzester Zeit.

 

 

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English Deutsch

Mein Name ist Maik und betreibe dieses Bautagebuch nun schon seit 2008. Neben Familie und Beruf ist der Aus- und Umbau unserer Jugendstilvilla ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Hier im Blog gebe ich meine Erfahrungen wieder. Achtung: Bei den verlinkten Produktlinks handelt es sich teilweise um Affiliatelinks. Sofern ihr die Produkte über die Links bestellt, werde ich mit einer Provision unterstützt. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies hat auf euren Preis aber keine Auswirkungen.

4 Kommentare

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.