Blog,  Das Haus,  Der Garten,  Restauration und Arbeitstechniken

Hang mit Gabionen sichern #4 Vlies Wasser Leerrohre

In den letzten Wochen habe ich nun das Plateau abgetragen und den Hang zurück gebaut. Auch die Steinkörbe wurden aufgebaut und ausgerichtet. Bevor es nun an das Verfüllen gehen kann bedarf es aber weiterer Vorbereitungen.

Zum einen soll auch der untere Teil des Grundstücks perspektivisch mit Strom und Wasser versorgt werden. So plane ich die Einfahrt mit einem Rolltor auszurüsten. Dafür wäre ein Stromanschluss notwendig den ich nun  berücksichtigen müsste. Sobald das Rolltor installiert wäre, müssten sich Gäste und Besucher zukünftig bereits an der Straße über eine Klingelanlage melden können. Also wäre hier ein Datenkabel notwendig. Beleuchtung und Steuerung meiner Bewässerungskomponenten brauchen ebenfalls eine kabelgebundene Versorgung.

Ich habe daher vom Haus kommend M32er Leerrohre an die Gabionen gelegt. Von einem zentralen Punkt aus folgen nun weitere Leerrohre entlang der Gabionenwand welche im Abstand von ca. 5 Metern nach vorn großzügig herausschauen . Ich bin somit in der Lage auch später noch die benötigten Kabel an verschiedene Stellen zu ziehen. Auch habe ich ein 25er PE Rohr über das Plateau an die Steinkörbe gezogen. Dieses schaut auf der Vorderseite ebenfalls heraus und bietet mir die Möglichkeit an dieser Stelle eine zentrale Wasserverteilung auf zu  bauen.

Ich habe bei dieser Gelegenheit auch gut 50m an Erdungsdraht zum Potentialausgleich meines Hauses in die Erde eingebracht. Dieser wurde über das Plateau hinter die Steinkörbe gelegt. Sicherlich werde ich in einigen Jahren bemerken, dass ich doch wieder zu wenig Leerrohre oder Wass errohre verlegt habe. Aber aus heutiger Sicht sollte das reichen.

 

Produktlinks
Kleine 20cm Deko Gabione
30cm Gabione am Parkplatz
Große Gabionen
Drainagevlies
PE-Wasserrohr
PE-Winkel
Elektroleerrohr

Da die Gabionen als Hangsicherung dienen, werden diese ja voll ständig mit Erde hinterfüllt. Wenn es kräftig regnet besteht das Risiko das sich die Erde durch die Körbe schwemmt. Um dies zu verhindern, habe ich an der Rückseite der Körbe ein Gewebevlies angebracht. Dieses ist wasserdurchlässig hält jedoch Erde, Sand u nd Dreck zurück. Somit habe ich sichergestellt das die Front auch in vielen Jahren noch immer so schön aussieht wie am ersten Tag.

Weitere Videos zu diesem Projekt findet ihr in meiner Youtube-Playlist
oder schaut einfach in meinen Kanal

 

Bei den verwendeten Produktlinks handelt es sich teilweise um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Der Preis ändert sich für dich jedoch nicht.

© 2020, commaik. Alle Rechte liegen beim Autor.

Mein Name ist Maik und betreibe dieses Bautagebuch nun schon seit 2008. Neben Familie und Beruf ist der Aus- und Umbau unserer Jugendstilvilla ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Hier im Blog gebe ich meine Erfahrungen wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.