Hangsicherung mit Gabionen 116 a - 30 Meter Hang mit Gabionen sichern - Aufbau und Ausrichten der Steinkörbe

30 Meter Hang mit Gabionen sichern – Aufbau und Ausrichten der Steinkörbe

Lesezeit 4 Minuten

Nachdem ich in der Vorwoche den Erdhang zurück gebaut hatte und auch der Untergrund weitestgehend abgezogen war, konnte ich mit der Montage und dem Setzen der Gabionen beginnen.


Gabionen online bestellen

Die Gabionen habe ich, wie bereits vor vielen Jahren, online bei der Firma Draht Driller bestellt. Der Webshop ist übersichtlich und zweckdienlich aufgebaut. Die passenden Gabionen habe ich so relativ schnell gefunden.

Ich habe mich für Gabionen mit 4,5mm Stärke im Format 100x100x50 cm entschieden. Die Masche des Frontgitters beträgt 5×10 cm. Die Maschen an den Seiten, oben und unten sowie die Rückseite sind im Format 5x10cm.

Da eine solche Lieferung einiges an Gewicht mit sich bringt, erfolgt die Lieferung als Sperrgut mit einer Spedition. Die Speditionskosten werden im Onlineshop aber ordnungsgemäß ausgewiesen. Ab einem bestimmten Einkaufswert entfallen diese Kosten sogar komplett.

Zumindest war das bei mir so.

Die Lieferung erfolgte binnen weniger Tage mit der Spedition direkt zur Baustelle. Über einen Huckepack-Stapler wurde die Palette dann bis vor die Haustür gefahren. Toller Service!

 


 

Gabionen 1000 x 1000 x 500 x 4,5 mm, Steinkorb Gabionenkorb enge Front
Gabionen 1000 x 1000 x 500 x 4,5 mm, Steinkorb Gabionenkorb enge Front*
von Drahtwaren Driller GmbH
  • Gabionenkorb * Breite 1000 mm * Höhe 1000 mm * Tiefe 500 mm
  • Frontgittergröße 1000 x 1000 mm * Maschenweite 50 x 100 mm * Drahtstärke 4,5 mm
  • Maschenweite der restlichen Gitter 100 x 100 mm * Drahtstärke 4,5 mm
  • Verbindungsart * Spiralverbindung
  • Ausführung Galfan (95% Zink, 5% Alu)
 Preis: € 60,08 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. April 2024 um 04:30 . Ich weise darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. (*) Bei den verwendeten Produktlinks handelt es sich um Affiliate Links. Ich bin nicht der Verkäufer des Produktes. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dein Preis ändert sich jedoch nicht.

 


Wie montiert man einen Gabionenkorb?

Ein Gabionenkorb besteht aus 6 einzelnen Gittern die miteinander verbunden werden. Je nach dem wie lang und groß die einzelnen Metallgitter sind, entsteht so ein Würfel oder ein Quader.

Die Gitter werden meist über Metallspiralen miteinander verbunden. Diese Spiralen werden durch die Maschen der beiden aneinander angrenzenden Gitter gedreht. Es gibt aber auch Varianten mit Klammern oder Clips.

Ich habe bisher immer die Gabionen mit den Spiralen verwendet. Die Montage ist kinderleicht und mit etwas Phantasie lassen sich auch ganz andere Konstrukte bilden. Zum Beispiel L- oder U-Teile.

Sobald alle 6 Seitenteile miteinander verbunden wurden ist der Steinkorb bereits äußerst stabil. Durch die Distanzhalten und letztlich die Steine, welche in die Körbe gefüllt werden, ist ein solcher Korb faktisch unzerstörbar.

So haben haben meine Steinkörbe der alten Gabionenmauer einen Einschlag einer umstürzenden 30 Meter hohen Rotbuche überstanden – und das ohne das die Gitter auf gesprengt wurden. Hierzu habe ich übrigens ein Video in meine Playliste eingestellt: Gabionen und Steinkörbe einfach selber reparieren

Die Steinkörbe habe ich zunächst unter dem Carport einzeln vormontiert. Lediglich das linke Seitengitter habe ich weg gelassen. So war es später deutlich einfacher die Körbe im matschigen Untergrund am Hang miteinander zu verbinden.

 



 

Zuletzt aktualisiert am 20. April 2024 um 04:30 . Ich weise darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. (*) Bei den verwendeten Produktlinks handelt es sich um Affiliate Links. Ich bin nicht der Verkäufer des Produktes. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dein Preis ändert sich jedoch nicht.

 


Gabionen Körbe miteinander verbinden

Noch immer war das Wetter sehr regnerisch und das Arbeiten auf dem völlig aufgeweichten Lehmboden glich einer Schlammschlacht. Wetterfeste Kleidung und dicke Gummistiefel waren unabdingbar – leider aber nicht sehr bewegungsfreundlich.

Die vormontierten Steinkörbe habe ich einzeln an den Hang getragen. Grundsätzlich sind die (leeren) Körbe nicht sehr schwer, aber sie sind eben unhandlich.

Beim Transport kann es auch passieren das sich einige Spiralen wieder lockern oder die Gitter verrutschen.

Alles in allem war das Wetter nicht sehr förderlich für die Montage der Körbe.

 

Weiter ging es nun auf der Baustelle direkt am Hang. Dort wurden die Körbe dann nebeneinander gestellt. Die jeweils offene Seite mit dem fehlenden Gitter stand nun an der geschlossenen Seite des vorherigen Korbes.

Da die Gabionen teilweise unter Spannung zueinander standen, habe ich die einzelnen Gitter und somit auch auch die Steinkörben untereinander zunächst mit Kabelbindern provisorisch befestigt. So war es deutlich einfacher die Spiralen ein zudrehen.

Die Kabelbinder habe ich im Anschluss auch nicht entfernt da sie nicht weiter stören.

 



 

Knipex Bolzenschneider mit Mehrkomponenten-Hüllen 610 mm 71 72 610
Knipex Bolzenschneider mit Mehrkomponenten-Hüllen 610 mm 71 72 610*
von Bosch Professional
  • Schneidleistung bis 48 HRC Härte
  • Robuste Schneiden zusätzlich induktiv gehärtet, Schneidenhärte ca. 62 HRC
  • Angeschmiedeter Anschlag mit komfortablem Dämpfer
  • Gute Zugänglichkeit durch sehr flachen Kopf- und Gelenkbereich
  • Schenkel ergonomisch abgewinkelt für ermüdungsarmes Arbeiten
Unverb. Preisempf.: € 123,52 Du sparst: € 37,02 (-30%)  Preis: € 86,50 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. April 2024 um 04:30 . Ich weise darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. (*) Bei den verwendeten Produktlinks handelt es sich um Affiliate Links. Ich bin nicht der Verkäufer des Produktes. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dein Preis ändert sich jedoch nicht.

 


Video – Aufbau der Gabionenmauer am Hang

Meine Hangsicherung mit Gabionen im Garten umfasst einige Videos.

Auch die Montage und das Verbinden der einzelnen Körbe habe ich in einem Film festgehalten.

Wenn ihr mehr von mir und meinen Projekten sehen wollt, schaut euch gern mal auf meinem Youtube Kanal um.

 

Abonniere COMMAIK auf YouTube

 

Gabionen 1000 x 500 x 500 x 4,5 mm, Steinkorb Gabionenkorb eng komplett
Gabionen 1000 x 500 x 500 x 4,5 mm, Steinkorb Gabionenkorb eng komplett*
von Drahtwaren Driller GmbH
  • Gabionenkorb * Breite 1000 mm * Höhe 500 mm * Tiefe 500 mm
  • Frontgittergröße 1000 x 500 mm * Maschenweite 50 x 100 mm * Drahtstärke 4,5 mm
  • Maschenweite der restlichen Gitter 50 x 100 mm * Drahtstärke 4,5 mm
  • Verbindungsart * Spiralverbindung
  • Ausführung Galfan (95% Zink, 5% Alu)
 Preis: € 47,66 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. April 2024 um 04:30 . Ich weise darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. (*) Bei den verwendeten Produktlinks handelt es sich um Affiliate Links. Ich bin nicht der Verkäufer des Produktes. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dein Preis ändert sich jedoch nicht.

 


 

Steinkörbe am Hang richtig ausrichten

Um die Gabionen besser in Höhe und Flucht auszurichten, habe ich den Untergrund großzügig mit Verlegekies aufgeschüttet. Speziell unter den vertikalen Gittern bzw. den Verbindungsstellen habe ich den Kies großzügig aufgefüllt.

In diesen Kies habe ich dann die Körbe einzeln „ein gerüttelt“. Dabei habe ich die Steinkörbe mit einem leichten Gefälle in den Hang hinein versehen. So sollen Sie die spätere Last des Erdhanges besser ableiten.

Nachdem die Körbe in Flucht, Winkel und Höhe ausgerichtet waren, habe ich den Boden ebenfalls mit Verlegekies aufgefüllt. Die Bodengitter wurden hierbei vollständig aufgefüllt und ungefähr 10cm überdeckt.

Auf diese Weise liegen die Granitsteine, die ich später in die Körbe fülle, vollständig auf – was zu einer höheren Stabilität führt. Außerdem fungiert die Kiesschicht wie eine zusätzliche Drainage unter den Körben.

Trotz tiefsten Frosttemperaturen und starken Regen/ Schneefällen haben sich bis heute keine Nachteile aus dieser Bauweise ergeben.

 



 

Nachdem die Gabionenkörbe zu einer Mauer verbunden wurden, konnte ich den nächsten Arbeitsschritt starten:

Die Wasserrohre, Elektrorohre, Leerrohre und das Schutzvlies mussten installiert werden bevor ich die Steine in die Körbe bauen konnte.

 

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English Deutsch

Mein Name ist Maik und betreibe dieses Bautagebuch nun schon seit 2008. Neben Familie und Beruf ist der Aus- und Umbau unserer Jugendstilvilla ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Hier im Blog gebe ich meine Erfahrungen wieder. Achtung: Bei den verlinkten Produktlinks handelt es sich teilweise um Affiliatelinks. Sofern ihr die Produkte über die Links bestellt, werde ich mit einer Provision unterstützt. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies hat auf euren Preis aber keine Auswirkungen.

One Comment

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.