Gartenkueche bauen 3 Bar Tresen Fenster und Rueckwandbauen - Wände mit Ytong Gasbeton mauern und kleben | Bartresen und Fenster in die Gartenküche einbauen

Wände mit Ytong Gasbeton mauern und kleben | Bartresen und Fenster in die Gartenküche einbauen

Nachdem der Sockel der neuen Gartenküche mit den Gasbetonsteinen gesetzt und ausgerichtet wurde, konnte ich nun damit beginnen die Mauern mit den Ytong Steinen zu bauen. Eine Besonderheit sollte hierbei neben dem Fenster auf der Südseite der Bartresen der Poolbar werden.

 

Gartenküche mit Gasbeton bauen – Grundform

Die Gartenküche sollte die Form eines U bekommen. Die Rückseite nach Osten sollte komplett verschlossen werden. Hier möchte ich später meinen Napoleon Phantom P500 Gasgrill einbauen. Gegenüber auf der Westseite soll die Bar entstehen. Der Bartresen soll später als räumliche Trennung dienen und gleichzeitig genügend Ablagefläche bieten.
Um so viel Sonnenlicht wie möglich in der Outdoorküche nutzen zu können, ist für die Wand auf der Südseite eine große Fensteröffnung geplant.

 

Unter der reihum verlaufenden Arbeitsfläche sollen verschiedene Einbauschränke genügend Stauraum bieten. Auch ein Kühlschrank ist geplant. Hierzu habe ich mit dem Sockel bereits Nischen welche bis auf die finale Höhe der Arbeitsplatte gemauert werden sollen.
Doch alles der Reihe nach…

 


Ytong mauern oder kleben?

Nachdem ich die Gasbetonsteine der 1. Reihe, also dem Sockel, satt in Mörtel gesetzt hatte, sollten alle Steine ab der 2. Reihe verklebt werden. Hierfür habe ich auf das Dünnbettmörtelverfahren zurückgegriffen.

Beim Dünnbettverfahren wird der Mörtel, bzw. der Kleber, nur dünn über den gesamten Stein aufgetragen. Dann wird der neue Stein aufgesetzt und ausgerichtet. Die Lagerfuge ist hierbei sehr dünn und optisch kaum zu erkennen. Durch den speziellen Kleber werden die Steine dennoch extrem miteinander verklebt.

 

Um die Stabilität weiter zu erhöhen sollten die einzelnen Ytong Steine natürlich im Versatz geklebt werden. Hierbei gilt die Formel: Steinhöhe x 0,4 = Mindestversatz. Meine Steine haben eine Höhe von 25 cm. Der Mindestversatz ergibt sich nun wie folgt: 25 cm x 0,4 = 10 cm. Der Versatz muss demnach mindestens 10 cm betragen.

An den Ecken habe ich den Überhang der Steine auf die jeweils andere Mauerseite abwechselnd eingebaut. Im Sockel grenzt der Stein der kurzen Mauer seitlich an den Stein der langen Mauer an. Eine Reihe höher habe ich es genau anders herum gemacht. Hier grenzt der Stein der langen Mauer seitlich an den Stein der kurzen Mauer an. Somit entsteht an der Ecke ein Versatz welcher die Stabilität enorm erhöht.

 

Den gleichen Versatz habe ich an den Verbindungsstellen der Nischenmauern zu den dahinter liegenden Küchenmauern gebaut. In der unteren Reihe hat die Nischenmauer an die lange Kante der Außenmauer angestoßen. In der zweiten Reihe liegt der Stein bündig auf der Außenmauer an dessen Außenkante. Nach Innen zur Nische fehlt dieser Überhang dann natürlich in der Länge und muss mit einem halben Stein angestückelt werden.

 


 

HaWe 985.17 Porenbeton-Kleberkelle 175mm
HaWe 985.17 Porenbeton-Kleberkelle 175mm
von HaWe
  • Kelle mit Viereckzahnung
  • Mit Kübelhaken
  • Breie: 175 mm
 Preis: € 19,95 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 6. Dezember 2021 um 04:22 . Ich weise darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Bei den verwendeten Produktlinks handelt es sich teilweise um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Der Preis ändert sich für dich jedoch nicht.

 


 

Ich habe nun also den ersten Stein des Sockels mit dem Ytong-Kleber und der Zahnkelle verspachtelt. Dann habe ich, da ich an der Ecke begonnen habe, einen Mauerwerksverbinder eingelegt und den nächsten Stein aufgelegt. Der neue Stein wurde dann in der Flucht ausgerichtet.

Durch das Dünnbettverfahren gibt es faktisch keine Möglichkeit die Waage des Steins auszugleichen. Da mein Sockel aber nahezu perfekt gemauert wurde, passten dann natürlich auch die folgenden Steinreihen sehr gut.

 

Die Mauerwerksverbinder habe ich jeweils an den Ecken und an den Übergängen zu den Nischen eingelegt. Es handelt sich hierbei um ca. 30cm lange, gelochte, Metallstreifen welche die Verbindung zwischen den verschiedenen Steinen versteifen.

Das Verkleben der Steine ging dann relativ zügig voran. Ich habe den Kleber immer nur für jeden folgenden Stein aufgetragen. Somit hatte ich kein Risiko das Dieser zu schnell antrocknet und nicht mehr hält.

 



 

Spannend wurde es dann an den Ecken. Die Ecken sollten ja mit wechselnden Überstand gebaut werden. Daher habe ich die Steinreihe nur bis zum vorletzten Stein gesetzt und dann zunächst den Eckstein der anderen Mauer eingebaut. Eigentlich hätte nun die Lücke vom vorletzten Stein der ersten Mauer zum Querstein der zweiten Mauer genau die Länge eines ganzen Steines ergeben müssen. Aber durch den Kleber zwischen den Steinen ging das Maß nicht auf.

Ich habe die Lücke für den letzten Stein daher immer ausgemessen und mir den Stein passend zu gesägt. Damit der Kleber zwischen den Steinen möglichst viel Haftfläche hatte, habe ich immer die Seite mit der Nase bzw. Feder abgeschnitten.

 

Nun wurde der Kleber auf die Oberseite des unteren Steins und an die Stirnseiten der jeweils benachbarten Steine aufgebracht. Danach habe ich den soeben zugeschnittenen Stein in die Lücke gesetzt und ausgerichtet.

Kleiner Tipp von mir: Bevor der Kleber aufgebracht wird, sollte der Stein zuvor trocken in die Position gelegt werden um zu testen ob er auch tatsächlich passt.

 


 

Video zum mauern und kleben von Gasbeton

Beim Bau meiner Outdoorküche habe ich meine Kamera mitlaufen lassen. Die einzelnen Etappen habe ich dann in diversen Filmen auf meinem Youtube Kanal in einer eigenen Playliste zum Bau meiner Gartenküche veröffentlicht. Das Video zum Mauern bzw. Kleben der Ytong Gasbetonsteine für meine neue Gartenküche findet ihr hier.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Werkzeuge zum Bearbeiten von Ytong Gasbetonsteinen

Für die Verarbeitung von Ytong bzw. Gasbetonsteinen im Allgemeinen werden verschiedene Werkzeuge benötigt. Die Steine müssen gekürzt und geschliffen werden. Auch für das Kleben gibt es spezielle Werkzeuge.

Da der Gasbeton eine geringe Dichte hat, kann er relativ einfach bearbeitet und zersägt werden. Anfangs habe ich die Steine mit einer speziellen Fuchsschwanz Säge für Gasbeton zersägt. Die Säge hat kräftige Schneidezähne, ist massiv und verschleißt nur langsam.

 


 

OrangeClub Säbelsägeblatt, Hartmetall Säbelsägeblatt, Sägeblatt Porenbeton, Zubehör Säbelsäge, Professionelles Sägeblatt zum Schneiden von rotem Backstein und Stein (305mm (S1243HM))
OrangeClub Säbelsägeblatt, Hartmetall Säbelsägeblatt, Sägeblatt Porenbeton, Zubehör Säbelsäge, Professionelles Sägeblatt zum Schneiden von rotem Backstein und Stein (305mm (S1243HM))
von OrangeClub
  • 【Geeignet für】Mauerstein, Ziegelstein, Porenbeton, Kalksandstein, Zementverbundplatten
  • 【Universaladapter】Für gängige Akku Sägen, wie die Reciprosäge, Tigersäge von Bosch, Metabo, Makita, Einhell, Flex, Festool, Milwaukee, Black & Decker, Skil, Hilti (siehe Beschreibung)
  • 【Hervorragende Schneidleistung】Dieses Säbelsägeblatt wurde entwickelt, um die erzeugte Staubmenge zu reduzieren, und verfügt über eine Gewichtsoptimierung für niedrigere Vibrationsniveaus.
  • 【Zum Wandschneiden】Blätter eignen sich für Wandausschnitte sowie zum Einsetzen von neuen Türen & Fenstern. Außerdem werden die Sägeblätter zur Demontage von alten Bauelementen verwendet
  • 【Höchste Lebensdauer】Dank der großzügigen Blattstärke sowie der extra großen Zahnteilung. Säbelsägeblätter verfügen außerdem über eine hohe Lebensdauer und schneiden schnell, grob und gerade
Prime  Preis: € 24,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 6. Dezember 2021 um 04:22 . Ich weise darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Bei den verwendeten Produktlinks handelt es sich teilweise um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Der Preis ändert sich für dich jedoch nicht.

 


 

Der Nachteil der Säge liegt im hohen Kraftaufwand. Sofern nur ein oder zwei Steine zersägt werden müssen, ist das problemlos machbar. In meinem Fall waren es aber über 20 Steine. Da wird das Sägen von Hand sehr anstrengend und vor allem zeitintensiv.

Ich habe mir daher eine elektrische Säbelsäge und ein spezielles Sägeblatt für Steine gekauft. Das Arbeiten mit der elektrischen Säge ist deutlich schneller und weniger kräftezehrend.

 

Anfangs gab es aber große Probleme mit der Säge, weil das Sägeblatt mitten im Ytong Stein stecken geblieben und nicht mehr herausgezogen werden konnte. Da die Steine etwas feucht waren, hatte sich das Sägemehl an den Aussparungen des Sägeblatts gesammelt und ist dort verklumpt.

Die Lösung lag nun darin, entweder trockene Gasbetonsteine zu zersägen oder den Abrieb durch große Hin und Her Bewegungen der Säge kontinuierlich aus dem Sägespalt zu entfernen.

 


 

Zuletzt aktualisiert am 6. Dezember 2021 um 04:22 . Ich weise darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Bei den verwendeten Produktlinks handelt es sich teilweise um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Der Preis ändert sich für dich jedoch nicht.

 


 

Um die Nasen bzw. die Federn der Steine zu entfernen habe ich auf einen Gasbeton Hobel gesetzt. Dieses Schleifbrett hat eine scharfkantige Unterseite mit welcher der Stein sehr schnell und effektiv abgeschliffen werden kann. So konnte ich nicht nur die Nasen der Steine abschleifen, sondern auch die Überstände an den Kanten der Wände egalisieren.
Werkzeuge zum Mauern mit Ytong Gasbetonsteinen

 

Zum Mauern bzw. Kleben der Steine braucht es zunächst einen Kübel und ein kräftiges Rührwerk um den Kleber anzumischen. Beides hatte ich bereits zur Hand.
Weiterhin durften meine Maurerkelle, die Zahnkelle und auch meine neue Kleberkelle nicht fehlen. Diese Kelle ist eine Mischung aus Schöpfkelle und Zahnkelle mit welcher sich der Kleber direkt auf dem Stein aufziehen lässt. Mit etwas Übung kann man damit schnell und effektiv arbeiten auch wenn ich mit meiner alten Zahnkelle deutlich besser klargekommen bin.

Eine Wasserwaage sowie ein Gummihammer machten meine Werkzeugauswahl perfekt. Zum Ausrichten der Steine habe ich auf eine Richtschnur gesetzt welche ich mit speziellen Spannklötzen direkt am Stein befestigen und ausrichten konnte.

 



 

Bartresen mit Ytong Gasbeton mauern

Der Bartresen der Gartenküche soll gleichzeitig als Poolbar dienen. Mir war es wichtig, dass die Ablagefläche über die Wand hinaus verläuft damit man sich später bequem an die Bar setzen oder stellen könnte. Gleichzeitig musste alles stabil genug sein um die Aufbauten oder einen Menschen der sich auf den Tresen lehnt zu tragen.

Die Lösung war meiner Meinung nach so einfach wie effektiv: Ich habe die 17,5 cm breiten und 25 cm hohen Steine längs, also auf der Seite liegend, eingebaut. Der Überstand betrug nun 7,5 cm und bot eine stabile Ausgangsbasis für die abschließende Arbeitsplatte.

 

Das seitliche Kleben der Steine habe ich genauso gemacht wie das „normale“ kleben. Nur an der Ecke der Bar wurde es etwas komplizierter. Da ich den Überstand von 7,5 cm auf beiden Schenkeln der Bar haben wollte musste ich die lange Seite entsprechend ein kürzen damit der angrenzende Stein der kurzen Seite ebenfalls 7,5 cm überstand. Hierzu legte ich mir die Steine auf der kurzen Seite aus und nahm das Maß zum nächsten Stein der langen Seite.

 



 

Video: Bartresen und Fensteröffnung mit Ytong Gasbeton bauen

Auch bei diesem Bauabschnitt habe ich meine Kamera mitlaufen lassen. Alle einzelnen Etappen habe ich dann in diversen Filmen auf meinem Youtube Kanal in einer eigenen Playliste zum Bau meiner Gartenküche veröffentlicht. Das Video zum Bau des Bartresen und der Fensteröffnung in meiner neuen Gartenküche findet ihr hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Fenster in Ytong Gasbeton bauen

Das Fenster auf der Südseite der Wand war relativ einfach umzusetzen. Die Oberseite der Fensteröffnung sollte mit einem 150 cm langen Fenstersturz überbrückt werden. Ein solcher Sturz benötigt eine seitliche Auflage von mindestens 12 cm. Das lichte Maß der Öffnung war so auf max. 126 cm beschränkt.

Ich zeichnete mir zunächst die Tiefe der beiden seitlichen Arbeitsplatten an die Wand und ermittelte dann die Mitte zwischen den Arbeitsplatten. Von dort zog ich mir 63 cm links und rechts die Markierung für den Beginn der Auflagefläche.

 

Nun musste ich nur noch die Steine welche ich links und rechts neu ansetzte an genau diesen Markierungen enden lassen. Die zweite Reihe wurde dann mit einem halben Stein Versatz von der Fensteröffnung zu den Außenseiten gesetzt. Bei der dritten Reihe wurde wieder ein ganzer Stein eingebaut und so weiter.

Den Rohbau der Gartenküche konnte ich so in wenigen Tagen abschließen. Als ich den Dreh mit der Säge erst einmal heraus hatte, ging der Bau sehr zügig voran. Insgesamt habe ich gute 140 Kg an Ytong Kleber und ca. 80 Mauerverbinder verbaut.

 

Das Dach habe ich bereits ausgemessen und das Material ist bestellt. Doch bevor das Holz geliefert wird, kann noch einige Zeit vergehen. Ich werde daher in der Zwischenzeit die Elektrik in der neuen Gartenküche vorbereiten.

 

Mein Name ist Maik und betreibe dieses Bautagebuch nun schon seit 2008. Neben Familie und Beruf ist der Aus- und Umbau unserer Jugendstilvilla ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Hier im Blog gebe ich meine Erfahrungen wieder. Achtung: Bei den verlinkten Produktlinks handelt es sich teilweise um Affiliatelinks. Sofern ihr die Produkte über die Links bestellt, werde ich mit einer Provision unterstützt. Dies hat auf euren Preis aber keine Auswirkungen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.