• Blog,  Das Haus,  Der Garten,  Restauration und Arbeitstechniken

    Erde sieben leicht gemacht

    Mit den letzten beiden Beiträgen zum Thema Trockenlegen des Kellerfundamentes hier und hier, hatte ich ja auch die Bilder zum Erdaushub eingestellt. Die Erde am Nord-Ost Ende war leider sehr lehmig und wird demnächst entsorgt. Die restliche Erde ist zwar lehmhaltig aber durchaus zur Begradigung unserer Wiesenflächen nutzbar. Ursprünglich hatte ich die Erde ja von Hand gesiebt. Bei der Menge ist dies aber keine praktikable und dauerhafte Lösung. Wie ich erfahren hatte das unser heimischer Werkzeugverleih sein Geschäft aufgeben musste (an dieser Stelle nochmals alles Gute!!) nahm ich die Chance war und kaufte ein gebrauchtes Erdrollsieb – ein Scheppach rs400 Gartenrollsieb. Und wo ich anfangs einen Tag für 10 Schubkarren…