Artikel getaggt mit "Treppe"

Zwei Treppen werden am Pool in den Hang gebaut

Gepostet am Okt 3, 2017 in Blog, Das Haus, Der Garten

Zwei Treppen werden am Pool in den Hang gebaut

War 2016 der Poolbau unser Sommerprojekt, drehte sich der Sommer 2017 um die zugehörigen Außenanlagen. Neben einer zweiten Steinterrasse oder den Umbau der fertigen Rasenflächen für unseren Mähroboter war auch die Anlage des Rasens auf der Südseite eine Schwerpunktaufgabe.

Wie ich in dem passendem Blogeintrag bereits schrieb, ergaben sich während des Anfüllens der Erde und der Aussaat des Samens immer wieder kleinere Arbeiten und Projekte am Rande. Unter anderem musste ich, solange der große Erdwall des Poolaushubs noch vor dem Technikhäuschen  lagerte, immer umständlich rückwärts auf allen Vieren in die Öffnung krabbeln. Die Öffnung ist ca. 1,30m hoch, liegt aber etwa 80cm unter der Erde. Bisher hatte ich direkt vor der Öffnung noch  einen Schacht welche ca. 30cm vor der Wand begann um etwas besser durch die Öffnung zu kommen. Dies musste besser gelöst werden – man wird ja schließlich nicht jünger.

Mehr

Eine Pflastersteintreppe wird in den Hang zum Parkplatz gebaut

Gepostet am Okt 19, 2014 in Blog, Das Haus, Der Garten

Eine Pflastersteintreppe wird in den Hang zum Parkplatz gebaut

Eine Woche Urlaub ist gerade vergangen und wir können – neben den Ausflügen – auch auf einen guten Fortschritt auf unserer Baustelle blicken. Kellerfoyer und das Büro wurden teilweise neu verputzt und gemalert. Aber auch draußen haben wir einiges geschafft. Die Borden

linie an der Hauswand geht nun über die Ostseite bis zur Mitte der Südseite. Und, ich habe eine Treppe in den Hang zum Parkplatz gebaut.

Mit dieser Treppe soll der große Doppelstellplatz neben der Einfahrt direkt mit dem neuem Pflasterweg zum Hintereingang verbunden werden. Zunächst haben wir uns beim örtlichen Baustoffhändler beraten lassen da wir dort große Treppenstufen der Firma RINN gesehen hatten. Allerdings wären diese bei einem Maß von 100x15x40 mit über 100kg deutlich zu unhandlich um hier alleine etwas machen zu können. Zweitens wären wir preislich bei über EUR 1000,- gelandet – und das für eine simple Gartentreppe. Also wurde der Plan gefasst die Treppe mit Rasenborden und Pflastersteinen von RINN (Altstadtpflaster) selber zu bauen.

Suchbegriffe für diesen Beitrag:

Mehr