Gepostet im Januar, 2016

Der PREFA Stier kommt auf das Dach

Gepostet am Jan 20, 2016 in Blog, Das Dachgeschoss, Das Haus, Geschichten vom Bau

Der PREFA Stier kommt auf das Dach

Das Jahr 2015 war für uns und unser Haus durchweg von Großprojekten geprägt. Neben der Fassade und dem Gartenhaus nebst Aussenanlagen, mussten wir auch unser Dach neu eindecken lassen. Dies war zwar erst in einigen Jahren geplant musste aber vorgezogen werden. Was war passiert?

Im Sommer 2015 zogen mehrere heftige Unwetter über unseren Wohnort und zerstörten große Teile unseres Daches. Dieses war zu diesem Zeitpunkt mit Bitumenschindeln belegt. Diese hatte der Sturm großflächig abgerissen und das Regenwasser lief direkt durch die Decke. Nachts mit Eimer und Handtüchern zu versuchen sein Haus zu “retten” eröffnet ganz neue Perspektiven. Eine gewisse Hilflosigkeit konnten wir uns in diesen Momenten nicht absprechen.

Kurz nach dem Unwetter wurden die schadhaften Stellen zunächst von einer ortsansässigen Dachdeckerfirma notabgedichtet. Die Handwerker schweißten großflächig Bitumenschweißbahnen auf die schadhaften Stellen um das Dach erst einmal wieder dicht zu bekommen. Um die Trockenlegung des Dachbodens, der Balken und Zwischendecken kümmerte sich unsere Versicherung. Diese schickte uns zeitnah eine spezialisierte Firma welche über 4 Wochen unseren Boden mit großen Luftentfeuchtern wieder trocken bekam.

Das Schlimmste und Nötigste war also zunächst erledigt. Doch es mußte weiter gehen und eine dauerhafte Lösung gefunden werden. Da unser Dach von der Form her eher groß und stark verwinkelt ist war die Auswahl der richtigen Dacheindeckung gar nicht so einfach. Das Oberdach war noch die kleinste Sorge. Die Mansarde stellte uns da schon vor größere Probleme. In dieser hatten wir unsere sechs Dachfenster eingebaut. Und je nach Art und Form der neuen Dacheindeckung hätten die Dachfenster nochmal ausgebaut werden müssen um dann wieder in der richtigen Tiefe zur neuen Dacheindeckung eingebaut zu werden. Dies würde dann natürlich auch umfangreiche Arbeiten im Innenbereich an den Fenstern nach sich ziehen. Wir suchten also eine Dacheindeckung die flach ist und mit welcher wir die aktuelle Position unserer Dachfenster beibehalten könnten.

An dieser Stelle kam das Aluminium Schindel System von Prefa ins Spiel. Prefa Dächer hatten

Suchbegriffe für diesen Beitrag:

Mehr