Gepostet im November, 2015

Eine Pflastersteintreppe wird in den Hang zum Parkplatz gebaut – Teil 2

Gepostet am Nov 16, 2015 in Blog, Der Garten

Eine Pflastersteintreppe wird in den Hang zum Parkplatz gebaut – Teil 2

Gut ein Jahr nach dem ich die Treppe im Hang angelegt hatte konnte es endlich weitergehen. Bisher waren die Borden gesetzt und die Stufen sowie ein kleiner Weg verbaut. Der Hang war an der Südseite jedoch noch sehr abschüssig und es zeigte sich das mit jedem Regenschauer immer wieder Erde den Hang herunterfiel und meine Treppe nebst Weg begrub. Dies durfte natürlich kein Dauerzustand bleiben, also musste der Hang abgefangen werden.

Hierzu griff ich, wie damals vor einem Jahr bereits geplant, wieder auf die von mir hoch geschätzten Gabionen zurück. Leider waren die Gabionen welche ich an meiner WPC-Terrasse verwendet habe nicht mehr bei Amazon verfügbar. Aber ein Blick in die Historie gab mir zumindest einen Produktnamen und ich konnte die besagten Gabionen auf einer anderen

Suchbegriffe für diesen Beitrag:

Mehr

Der Bau einer Blockbolengarage im Garten

Gepostet am Nov 9, 2015 in Blog, Das Haus, Der Garten

Der Bau einer Blockbolengarage im Garten

Im Laufe der Zeit hat sich gezeigt, dass ich nach und nach Platzprobleme im Haus bekommen würde. All die Gartengeräte, großen Maschinen und Werkzeuge oder die Baustoffe wie die Betonsäcke fanden im Keller keinen Platz mehr. Durch den Umbau der Kellerräume sind all die Gerätschaften ja bereits mehrfach umgezogen, doch nun brauchte es eine Dauerlösung. Ich war also bereits seit längerer Zeit nach einem schicken und praktikablen Werkzeugschuppen für den Garten.

Leider ist es trotz – oder vielleicht auch wegen??? – des großen Angebo

ts eine Kunst etwas Brauchbares und meinen Vorstellungen Entsprechendes zu finden. Das Gartenhäuschen sollte groß genug für alle aktuellen und zukünftigen Anforderungen sein. Es sollte robust und pflegeleicht sein und darüber hinaus natürlich auch einen gewissen Sicherheitsstandart erfüllen.

Neben all den Wellblechhütten, den Kleinstschuppen oder Unterständen wurde ich einfach nicht fündig. Ein Arbeitskollege brachte mich dann aber auf die Idee mir einfach eine Garage in den Garten zu stellen. Wer sagt schliesslich das man eine Garage nur als Garage nutzen könnte. Anfänglich eher skeptisch gefiel mir diese Idee aber immer besser, besonders aufgrund mangelnder Alternativen.

Ich informierte mich nun tiefgehender mit Fertiggaragen, gemauerten Garagen, Metallgaragen und schliesslich auch Blockbohlengaragen. Dabei stieß ich auf die Karibu 28 mm Stufendach Blockbohlen Garage.

Suchbegriffe für diesen Beitrag:

Mehr