Vom Rasenanlegen und Aufbringen der Abdecksteine auf die Gartenmauern

Da sich die Baggerarbeiten im Rahmen der Trockenlegung unseres Hauses nun um zwei Wochen verschoben hatten, mußte ich meine Urlaubswoche anderweitig nutzen. Ich habe daher in den ersten Tagen das (provisorische) Schuhzimmer meiner Mädels gebaut, und im zweiten Teil der Woche mich den Aussenanlagen gewidmet. Heute nun neue Bilder zum zweiten Teil der Woche – den Aussenanlagen.

Mit einem Schnitt des Rasens auf der Stufe 1 meines Mähers wurde mir wieder einmal klar das der Rasen hinter dem Haus auf der Südseite noch immer recht hügelig und uneben war. Zwar hatte ich die Fläche bereits mehrfach durch das Aufbringen frischer Erde versucht anzugleichen, jedoch sackte diese regelmäßig und vor allem stärker als erwartet ab. “Vom Rasenanlegen und Aufbringen der Abdecksteine auf die Gartenmauern” weiterlesen

Suchbegriffe für diesen Beitrag:

Trockenlegung des Hauses – eine Vorabbetrachtung

In zwei Wochen startet die Baufirma mit der Trockenlegung unseres Hauses. Zumindest auf der Nord-West-Seite liegt der Keller zwischen 1,80 Meter und der Unterkeller sogar knappe 3,50 Meter unter der Erde. Der alte Sockelputz sowie die Sperrfarben sind zum Teil schon komplett tot. Es wird also Zeit etwas zu tun.

Unser Plan ist es, die Ost, Nord und Westseite des Hauses bis zum Funda

ment frei zu legen. Bis zum Fundament des Unterkellers werden wir nicht gehen. Dann folgt eine Säuberung des alten Kellersockels und eine neue Verputzung. Anschliessend wird eine Drainage verlegt und alles wieder zugemacht. Regenabflußrohre sowie eines der Abwasserrohre werden dann gleich mitgemacht. “Trockenlegung des Hauses – eine Vorabbetrachtung” weiterlesen

Suchbegriffe für diesen Beitrag: